Holzbau

Genießen Sie das angenehme und warme Raumklima in einem Holzhaus.

Holz ist der Baustoff der Zukunft. Holzbau ist praktizierter Umweltschutz, denn Holz ist gesundheitsverträglich, vollständig verwertbar und schließt als nachwachsender Rohstoff aus heimischen Wäldern den CO2-Kreislauf. Und darüber hinaus ist Holz ein Werkstoff mit unvergleichlicher Ästhetik, der ein natürliches Wohnklima und überragende baubiologische Vorzüge bietet.

Stopper ist Ihr Partner für alle Holzbauarbeiten:

Holzrahmenbau und Holztafelbau

  • Häufigste Holzbauweise im Wohnungsbau
  • Energetisch optimal und kostengünstig
  • Individuelle Innenwandverkleidungen
  • Flexible Fassadengestaltung
  • Architektonische, lichtdurchflutete Gestaltungsmöglichkeiten

Holzskelettbau und Fachwerkbau

  • Ideal für Gewerbe- und Industriehallen, Sportstätten und kommunale Zentren
  • Flexible Raumgestaltung durch nichttragende Innenwände, sehr gut bei späterer Umnutzung
  • Trageskelett aus senkrechten Stützen und waagrechten Trägern
  • Durchgängiges Raster
  • Außen liegende, nichttragende Hülle

Holzmassivbau und Holzmassivelemente

  • Ideal für den Privaten Wohnungsbau
  • Gut im Verbund mit anderen Baustoffen oder mit anderen Holz- und Massivbauweisen
  • Brettstapelbau
  • Blocktafelbau
  • Blockholz und Vollholz
  • Große Holzflächen mit positivem Einfluss auf das Wohlbefinden
  • Das Holz strahlt natürliche Wärme aus

 

 

Häuser mit dem HIB-Naturbaustein

Wir sind Partner der HIB-System und bauen für Sie, als Ihr regionaler Partner, Ihr individuelles HIB-Haus.

Das patentierte Holzbauelement

Die Holzbauelemente werden in Baukastenweise ohne Kran aufeinandergesteckt. Dies kann für die Bauherren eine große Kostenersparnis sein. Zwei flächengleiche rechteckige Platten werden durch die dazwischen befindlichen Stege zusammengehalten. Schicht um Schicht wachsen die Wände in die Höhe und in kürzester Zeit werden Wohnträume Wirklichkeit.

Ihre Vorteile

  • Äußerst stabiles Wandsystem
    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in Berlin fördert die Entwicklung von Sturm- und erdbebensicheren HIB-Wandelementen
  • Hervorragende Energieeinsparungen
    Heiz- und Warmwasserbedarf für ein Einfamilienhaus mit 140qm ca. 400-500 Euro pro Jahr. KfW-60 ist Standart, KfW-40 ist möglich.
  • Absolut natürliche Baustoffe
    Natürliche Wärmedämmung mit Hobelspan-Lehm-Mischung für gesundes Wohnen
  • Keine Schimmelbildung
    Durch patentierte Lüftungsschlitze in Verbindung mit einer hinterlüfteten Fassade
  • Gute Schallschutzwerte und Befestigungsmöglichkeiten
    Durch massive Bauweise (keine Membranwirkung)
  • Flexible Elektroversorgung
    Ohne aufwändige Vorplanung – eine Installationsebene in der Rohbauwand
  • Einfache und schnelle Montage
    durch vorkonfektionierte Bauelemente
  • Innen liegende Installationsschächte
    für flexible Elektromontage